ECHO,  

  gemeinsam an einer  

  nachhaltigen Zukunft bauen 

 

  Partner für 

  Deckenlösungen 

 

  Vom Entwurf 

  bis zur 

  Fertigstellung 

 

Spannbeton – Hohlplatten

Ergänzende Informationen

Zubehör und Montage

Haben Sie Interesse an unseren Produkten? Oder haben Sie weitere Fragen?

Nachhaltigkeit

Zusammen an einer nachhaltigen Zukunft bauen

Schaffen Sie mit Spannbeton-Hohlplatten von Echo ein nachhaltiges Gebäudekonzept. Durch Einsatz von Spannbeton-Hohlplatten entsteht ein flexibles Tragwerk, dass weitestgehend ohne tragende Innenwände auskommt. Hierdurch bietet sich dem Nutzer ein Höchstmaß an Flexibilität und Individualität und somit gesteigerte Lebensqualität und eine optimale Anpassung an die eigenen Lebensbedingungen.

Auch bei späteren Nutzungsänderungen kann das Gebäude an die Bedürfnisse des neuen Mieters oder Eigentümers angepasst werden, womit eine längere Nutzungsdauer und ein längerer Werterhalt des Gebäudes einhergeht. Durch geringen Materialverbrauch gegenüber Ortbetondecken wird darüber hinaus die Umwelt geschont. Dieses Bestreben ist nicht nur auf das Hier und Heute, sondern auch auf die nächsten Generationen ausgelegt.

Bauen Sie mit uns zusammen an einer nachhaltigen Zukunft!

Downoads

In diesem Abschnitt stehen Ihnen verschiedene Dokumente zum Download zur Verfügung. Auf Anfrage können wir Ihnen unsere Dokumentation ebenfalls per Post zukommen lassen. Für nähere Auskünfte, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

DoP, Bauaufsichtliche Zulassung und Broschüre

DoP - Leistungserklärung

Bauaufsichtliche Zulassung

Broschüre

Produktblätter

ECHO VSD 15_120_REI30

ECHO VSD 25_120_REI90

ECHO SCD 40_120

ECHO VSD 15_120_REI90

ECHO SCD 24_120

ECHO EPD 27_60

ECHO VSD 20_120_REI30

ECHO SCD 27_120

ECHO EPD 32_60

ECHO VSD 20_120_REI90

ECHO SCD 32_120

ECHO EPD 40_60

Stützweitentabellen

Stützweitentabelle XC1 REI90 biegestarr l_300

Stützweitentabelle XC1 REI90 biegeweich l_300_EPD_60

Stützweitentabelle XC1 REI90 biegestarr l_500

Stützweitentabelle XC1 REI90 biegeweich l_500_EPD_60

Stützweitentabelle XC1 REI90 biegeweich l_300

Stützweitentabelle XC2 REI90 biegestarr l_300

Stützweitentabelle XC1 REI90 biegeweich l_500

Stützweitentabelle XC2 REI90 biegestarr l_500

Technische Details und Montagevorschriften

ECHO_Montageanleitung Spannbeton-Hohlplatten

ECHO_Betriebsanleitung Montagetraversen

ECHO_Detailkatalog

Sind Sie an unseren Produkten interessiert oder haben Sie noch Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

ECHO Betonfertigteile GmbH
Eurotec-Ring 40 D-47445 MOERS
Tel.: +49 (0)2841 8890310
Fax: +49 (0)2841 8890312
info@echo-betonfertigteile.de

Die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten unterliegen der strikte Einhaltung der Regeln zur Wahrung der Privatsphäre.

  • Sie können jederzeit auf Ihre persönlichen Daten zugreifen und diese immer anpassen oder löschen.
  • Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen, noch anderweitig zur Verfügung stellen. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.
  • Ihre persönlichen Informationen werden durch uns vertraulich behandelt.
  • Für weitere Informationen verweisen wir auf unseren Disclaimer.

Eurotec-Ring 40, 47445 Moers, Duitsland

ECHO Betonfertigteile GmbH Eurotec-Ring 40 D-47445 MOERS Tel.: +49 (0)2841 8890310 Fax: +49 (0)2841 8890312 info@echo-betonfertigteile.de

So erreichen Sie uns

Aus Richtung Düsseldorf kommend
Fahren Sie auf die A44 Richtung Mönchengladbach. Wechseln Sie am Autobahnkreuz Meerbusch (27) auf die A57 Richtung Krefeld / Nijmegen. Fahren Sie an der Anschlussstelle Moers-Hülsdonk (9) ab und biegen Sie links auf die Geldernsche Straße / L474 in Richtung Moers-Hülsdonk. Fahren Sie weiter geradeaus auf die Rheurdter Straße / L474N und geradeaus (zweite Ausfahrt) durch den Kreisverkehr. Nach ca. 3 km biegen Sie am Ende der Straße links ab auf die Rheinberger Straße. Nach ca. 300m biegen Sie rechts ab in die Bergwerkstraße. Folgen Sie der Straße ca. 500m geradeaus (nach ca. 300m fahren Sie unter einer Eisenbahnunterführung her), um zum Eurotec-Ring 40 (linksseitig) zu gelangen.
Aus Richtung Venlo kommend
Fahren Sie auf die A67 Richtung Duisburg / Herungen und am Grenzübergang weiter auf der A40 Richtung Essen. Wechseln Sie am Autobahnkreuz Moers (8) auf die A57 Richtung Nijmegen/Oberhausen. Fahren Sie an der Anschlussstelle Moers-Hülsdonk (9) ab und biegen Sie links auf die Geldernsche Straße / L474 in Richtung Moers-Hülsdonk. Fahren Sie weiter geradeaus auf die Rheurdter Straße / L474N und geradeaus (zweite Ausfahrt) durch den Kreisverkehr. Nach ca. 3 km biegen Sie am Ende der Straße links ab auf die Rheinberger Straße. Nach ca. 300m biegen Sie rechts ab in die Bergwerkstraße. Folgen Sie der Straße ca. 500m geradeaus (nach ca. 300m fahren Sie unter einer Eisenbahnunterführung her), um zum Eurotec-Ring 40 (linksseitig) zu gelangen.
Aus Richtung Gelsenkirchen kommend
Fahren Sie auf die die A42 Richtung Duisburg. Fahren Sie an der Abfahrt Moers-Nord ab und biegen Sie rechts ab auf die Rheinberger Straße / L137 in Richtung Moers / Rheinberg ab. Folgen Sie der Rheinberger Straße für ca. 3,3 km und biegen Sie danach links in die Bergwerkstraße. Folgen Sie der Straße ca. 500m geradeaus (nach ca. 300m fahren Sie unter einer Eisenbahnunterführung her), um zum Eurotec-Ring 40 (linksseitig) zu gelangen.
Aus Richtung Essen kommend
Fahren Sie auf die A40 Richtung Duisburg / Essen-Frohnhausen. Wechseln Sie am Autobahnkreuz Moers (8) auf die A57 Richtung Nijmegen/Arnhem. Fahren Sie an der Anschlussstelle Moers-Hülsdonk (9) ab und biegen Sie links auf die Geldernsche Straße / L474 in Richtung Moers-Hülsdonk. Fahren Sie weiter geradeaus auf die Rheurdter Straße / L474N und geradeaus (zweite Ausfahrt) durch den Kreisverkehr. Nach ca. 3 km biegen Sie am Ende der Straße links ab auf die Rheinberger Straße. Nach ca. 300m biegen Sie rechts ab in die Bergwerkstraße. Folgen Sie der Straße ca. 500m geradeaus (nach ca. 300m fahren Sie unter einer Eisenbahnunterführung her), um zum Eurotec-Ring 40 (linksseitig) zu gelangen.
Anreise mit dem Zug/Bus
Über Moers Bf Fahren Sie bis Moers Bf. Ab Moers Bf steigen Sie in die Buslinie 68 in Richtung Wesel Bahnhof bzw. in die Buslinie 911 in Richtung Kamp-Lintfort – Neues Rathaus. Steigen Sie an der Haltestelle Eurotec aus. Der Eurotec-Ring 15 ist von dort durch zehnminütigem Fußweg zu erreichen. Über Rheinberg Bf Fahren Sie bis Rheinberg Bf. Ab Rheinberg Bf steigen Sie in die Buslinie 913 in Richtung Moers-Hülsdonk Nord. Wechseln Sie an der Haltstelle Rheinberg Krankenhaus in die Buslinie 68 Richtung Moers Bahnhof. Steigen Sie an der Haltestelle Eurotec aus. Der Eurotec-Ring 40 ist von dort durch zehnminütigem Fußweg zu erreichen.

UNSERE MARKEN